Handwerk

Als Meisterbetrieb fertige ich Geldbörsen nach traditioneller Feintäschnerart.

Es ist eine Kombination aus Handarbeit und dem Einsatz von Maschinen.

Das Ergebnis spricht für sich:

Eleganz durch eine feine Verarbeitung. Alle Geldbörsen sind mit einem klassischen Moire gefüttert und haben hochwertig verarbeitete Kanten.

Auf folgende Anforderungen lege ich besonderen Wert:

  • das Leder, das ich nach der Griffigkeit und einer extravaganten Optik wähle und bei ausgesuchten Händlern und Gerbereien beziehe.
  • die Geldbörsen und deren vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten: es gibt sie für Linkshänder, es gibt die Möglichkeit sein Kleingeld in einer „Wiener Schachtel“ unterzubringen oder ich befestige eine Kette mit Karabiner an einer eleganten Geldbörse für den Gentleman-Biker.
  • die Funktionalität, die eine optimale Handhabung gewährleistet.